in Weiherhammer
line decor
  
line decor

VDT Logo
 
Manuela Lingl - geprüfte Tierheilpraktikerin

Mit der Ausbildung zur Tierheilpraktikerin habe ich endlich mein Hobby, die Tierliebe, zum Beruf gemacht und dafür meine ursprüngliche berufliche Laufbahn als Diplom Ingenieurin (FH) der Fachrichtung Werkstofftechnik ad acta gelegt.

Durch die Geburt meines Sohnes und eine schwere Erkrankung meines Katers bin ich zur Naturheilkunde und speziell zur Homöopathie gekommen. Diese Art der ganzheitlichen Therapie und ihre erstaunlichen Resultate haben mich vom ersten Moment an so sehr fasziniert, dass ich mich auf diesem Weg weiterbilden wollte.

Die Ausbildung zur Tierheilpraktikerin habe ich von 2006 bis 2008 an der Paracelsusschule (Regensburg, Landshut und München) absolviert und mit der Verbandsprüfung durch den VDT (Verband deutscher Tierheilpraktiker) erfolgreich abgeschlossen.

Manuela

Erwähnen möchte ich hierbei ganz besonders zwei meiner Dozentinnen, nämlich die Tierheilpraktikerin und Heilpraktikerin Esra Ruhland und die Tierheilpraktikerin Ellen von Dahlen, die mich mit ihrer Art zu arbeiten besonders begeistert und geprägt haben und ohne die meine Ausbildung nicht annähernd so gut gewesen wäre wie sie es heute ist. Danke hierfür! Selbstverständlich ist Fortbildung immer aktuell und deshalb besuche ich auch weiterhin Kurse und Seminare im Bereich der Tierheilkunde.

boston

Mein Kater Fritzi ist mittlerweile leider im Oktober 2010 an einer anderen schweren Erkrankung verstorben. Er hat sich aber bis dahin dank der naturheilkundlichen und insbesondere der homöopathischen Behandlung noch eines langen und gesunden Lebens erfreut.

Seit 2007 ist Boston, ein etwas zu groß geratener Boxerrüde, bei uns. Er ist dank Rohfütterung (BARF) und Homöopathie, mittlerweile zwar ein ebenfalls ein älterer Herr, aber immer noch seinem Alter entsprechend fit. Und auch unsere beiden Kater Pelmo und Willi die 2014 bei uns eingezogen sind, erfreuen sich bester Gesundheit.

Auch meine beiden Kinder wurden meist nur mit Naturheilkunde und Homöopathie behandelt und sind, beziehungsweise waren auch nie ernsthaft krank. Leider ereilte uns im Juni 2017 ein Schicksalsschlag und meine Tochter ist aufgrund einer akuten Hirnblutung im Alter von nur 7 Jahren plötzlich verstorben. In solchen Fällen kann leider weder die Schulmedizin noch die Naturheilkunde helfen.

Seit Kindertagen habe ich immer Tiere um mich, egal ob es sich um Wellensittiche, Hamster, Kaninchen oder Katzen handelte. In meiner Jugend war ich auch begeisterte Reiterin, wodurch es für mich selbstverständlich ist, dass Pferde zu meinem Behandlungsgebiet gehören, wenngleich ich aus Zeitmangel leider schon lange keine aktive Reiterin mehr bin.

Die Praxis habe ich eröffnet, weil ich nicht nur meinen, sondern auch Ihren Tieren ermöglichen möchte, die oftmals erstaunlichen Erfolge der naturheilkundlichen Behandlung zu erfahren.

 
   
 
 

Manuela Lingl | Barbarastr. 1 | 92729 Weiherhammer | Mobil 01 51 / 15 21 05 83